Gaming Chairs

Warum DU einen Gaming Stuhl brauchst und welcher der beste ist: Mein Gamerstuhl Test für Zocker!

Willkommen auf gaming-stuhl.de, DER Anlaufstelle für Gaming Stuhl Tests, Beratung, Videos und mehr. Ich bin Tjorven und mein Anspruch ist es, so viele relevante Gaming Stühle zu testen, wie ich nur kann: Und wir sprechen hier von echten Tests, das heißt ich habe die Stühle wirklich hier und erzähle euch keinen ausgedachten Unsinn.

Durch meine Gaming Stuhl Erfahrung kann ich euch sagen, welcher Zockerstuhl zu euch passt. Denn es geht nicht nur um gut und schlecht, sondern auch darum, ob der Gamer Stuhl zu deiner Körperkonstellation passt.

Tjorven mit allen getesteten StühlenTjorven mit allen getesteten Stühlen

Wozu überhaupt einen Gaming Stuhl?

Beim Sitzen kommt es darauf an, dass sämtliche Körperareale so gut durchblutet werden, wie nur möglich. Durch eine entsprechend angenehme und ergonomische Haltung sorgen wir dafür, dass alle Risikostellen besser durchblutet werden. Wenn ihr mit dem Zocken Erfolg haben wollt und ihr es ernst meint, dann ist ein Gaming Stuhl ein MUSS, denn 5 Stunden auf einem Klappstuhl hält garantiert kein Körper ohne Ermüdungserscheinungen aus.

„Sitzt ihr auf einem gemütlichen Stuhl, fühlt ihr euch gut und wer sich gut fühlt, der spielt ganz einfach besser.“

– Tjorven Lundgren, gerade eben

Ich schätze, dass mindestens 98% der Pros‘ auf einem vernünftigen Gamer Stuhl sitzen, wenn sie spielen. Ist ja auch eine lohnenswerte Investition wenn man bedenkt, wie viele Stunden man am Tag (oder in der Nacht) am Rechner sitzt. Gibt wahrscheinlich nicht wenige unter euch, die wie ich früher locker mal 8 Stunden am Tag zocken oder sogar ganze Wochenenden am Rechner verbringen.Gamechanger EmpfehlungGamechanger Empfehlung

Produktbild des GamechangersProduktbild des Gamechangers

Mein Komfort-King: Der Gamechanger

Der Gamechanger ist aktuell mein Komfort- und Ergonomiefavorit. Er wird nicht nur per Hand in Deutschland für dich gefertigt, er ist auch noch maximal verstellbar – hier kannst du wirklich alles auf dich einstellen. Die Synchronmechanik sorgt für Bewegung im Rücken, die wahlweise gepolsterten Armlehnen schmeicheln deinen Unterarmen und das war nicht alles.

Dazu kommt, dass du ihn mit einem absolut innovativen & atmungsaktiven Bezug bekommen kannst, der von Continental entwickelt wurde. Mehr dazu in meinem ▷ Gamechanger Test.

Backforce One EmpfehlungBackforce One Empfehlung

Backforce One FotoBackforce One Foto

Empfehlung: Der Backforce One Gaming-Stuhl

Der Backforce One ist ein in Deutschland per Hand produzierter Stuhl. Er ist wird nicht nur nachhaltig in einem Familienbetrieb produziert und ist zu 100% recyclebar, er hat auch ergonomisch viel drauf. Er glänzt mit seiner Synchronmechanik, einer edlen Optik und komplett wegklappbaren Armlehnen. Dazu profitiert er von 50 Jahren Ergonomie-Erfahrung des Herstellers.

Außerdem bietet er euch eine LED-Brosche auf der Rückenlehne zu seinem abgestimmten Design und kann von euch personalisiert werden. Ob der Stuhl zu deinem Körper passt und was er sonst alles liefert, in meinem ▷ Backforce One Test.

Die 4 bekanntesten Gaming-Chair-Marken

Zu den Secretlab StühlenZu den Secretlab Stühlen

Gamerstuhl von SecretlabGamerstuhl von Secretlab

Kauf- und Größenberatung zu Secretlab

Secretlab ist ein Hersteller, der in den letzten Jahren massiv an Bekanntheit gewann. Die Marke produziert absolut hochwertige Stühle, die mit den verschiedensten Bezugsarten erhältlich sind. Natürlich verfolgen die Modelle einen hohen Standard: 4D-Armlehnen, Knie-Wippmechanik, hochwertige Materialien und auch verstellbare Lordosenstützen sind im Programm.

Im Sinne der Übersichtlichkeit konzentriert sich Secretlab auf 3 Modelle: Den OMEGA, den TITAN & den TITAN XL. Hier ist für jeden Körper was dabei, ohne mit unzählig vielen Modellen die Käufer zu verwirren.

Noblechairs Racer-Bürostühle im Vergleich.Noblechairs Racer-Bürostühle im Vergleich.

Epic PC-Stuhl in schwarz, rot und weiß.Epic PC-Stuhl in schwarz, rot und weiß.

Kauf- und Größenberatung zu Noblechairs

Mit dem Modell EPIC bringt Premium-Hersteller noblechairs den weltweit ersten Echtleder-Zocker-Stuhl auf den Markt. Die hochwertigen und einzigartig exakt gearbeiteten Materialien katapultieren die neue Marke in Sachen Sitzklima, Ästhetik & Qualität an die Spitze der Gamer-Bürostuhl-Charts. Das gelingt durch Einsatz modernster Fertigungstechniken, bekannt aus der Automobilindustrie.

Das Sortiment ist innovativ und wohl durchdacht – kein Inflationsalarm wie bei DXRacer. Unter den ICON, EPIC & HERO Serien findet jeder seinen passenden Gaming-Stuhl.

DXRacer, eine der besten Marken in Bezug auf getestete Gaming Stühle.DXRacer, eine der besten Marken in Bezug auf getestete Gaming Stühle.

Der beste Zocker Stuhl von DXRacer im Test in rot und schwarz.Der beste Zocker Stuhl von DXRacer im Test in rot und schwarz.

Infos und Beratung zum DXRacer Gamingstuhl

DXRacer stellt als eine der größten und ältesten Marken auch mit die besten Gamerstühle her – zusammen mit den drei anderen Top-Marken. Hier bekommst du von Billig-Herstellern unerreichte Qualität, vielfältige Einstellungsmöglichkeiten, coole Designs und passende Drehstühle für jede Körpergröße und jedes Gewicht. Im Größenberater findest du alle Modelle im Vergleich!

Ich durfte schon einige Modelle testen und habe unter anderem zum DXRacer aus der King Serie einen Bericht mit Video verfasst. Hier gelangt ihr zum aktuell beliebtesten Zocker Stuhl Test: ▷ DX Racer1

Einer der besten Gamer Sessel von AKRacing.Einer der besten Gamer Sessel von AKRacing.

Der schwarze AKRacing Premium ist einer der Favoriten im PC Gaming Stuhl Test.Der schwarze AKRacing Premium ist einer der Favoriten im PC Gaming Stuhl Test.

Bester Gaming Stuhl von AKRacing für deine Größe und Statur

Nicht fehlen unter den Gaming-Stuhl-Riesen darf AKRacing. Nur wenig Zeit ist nach dem Launch der DX-Chairs vergangen, da hat AKRacing nachgelegt – und zwar mit verdammt guten Schreibtischstühlen. Auch hier stimmt alles: die Stühle sehen super aus, sie sind ergonomisch, stabil und allem voran ziemlich bequem.

Das breite Sortiment bietet mit Sicherheit auch für dich einen passenden Stoff- oder PU-Leder Gamer-Stuhl. Hier findet ihr den Testbericht zum ProX-Sessel: ▷ ProX Test hier der ▷ Master Pro und hier der ▷ Core Ex Wide im Test.

Den richtigen Gaming Stuhl für deine Körpergröße finden

Ein sehr wichtiges Thema, vielen gar nicht bewusst: Dein Gaming Stuhl muss zu dir, also deiner Körpergröße und deinem Körpergewicht passen. Andernfalls läufst du Gefahr…

  • … dass du nicht ergonomisch sitzt. Ein viel zu kleiner Gaming Sessel sorgt für ein sehr unschönes Sitzerlebnis
  • … dass du mit den Füßen nicht auf den Boden kommst
  • … dass die Rückenlehne für deine Größe zu kurz ist oder das Nackenkissen zu hoch oder tief sitzt
  • … dass die sportlichen Seitenwangen, hinter denen sich Stahlrohre verbergen, deine Beinfreiheit einschränken…
  • … und vieles mehr. Merke also: Dein Stuhl muss zu dir passen. Wenn du dir nicht sicher bist und meine Berichte für dich nicht ausreichend Informationen liefern, kein Problem:

▷ Tjorven hilft: Live-Chat, E-Mail oder Kommentar ◁

Mir ist absolut wichtig, dass du dich von Anfang an richtig entscheidest. Einen Gaming Stuhl nach dem Aufbau wieder abzubauen und zurückzuschicken, ist eine absolute Tortur. Schon mal versucht, eine Gasfeder wieder aus dem Sitz zu bekommen? Oder schon mal so ein 30kg-Paket zur Post gebracht? Nervt! 😀

Tjorven's Stuhl-Support per live chatTjorven's Stuhl-Support per live chat

Du kannst dich bei Unsicherheiten jederzeit an mich wenden: Per Mail an tjorven@gaming-stuhl.de, du kannst die entsprechenden Testberichte kommentieren oder mir im Live-Chat Fragen stellen, der zumindest immer läuft, wenn ich grad am Rechner bin. Und das ist oft der Fall.

Im Optimalfall kaufst du so von Anfang an den PC Gamer Stuhl, der auf dich zugeschnitten ist.

Finde den optimalen Chair, der auf Dich zugeschnitten ist:

Ich predige immer: Dein persönlicher Gaming Stuhl sollte mit dir kompatibel sein. Körpergröße & Gewicht müssen zu deiner neuen Sitzgelegenheit passen: Verlasse dich dabei auf den Größenberater, den ich für Euch erstellt habe:

Zum Größenberater für hochwertige Gaming Sessel.Zum Größenberater für hochwertige Gaming Sessel.

Gaming Stuhl Test: 5 Jahre Erfahrung, das musst DU vor dem Kauf wissen!

Für weniger ins Thema involvierte ist es schwer, herauszufinden, was man am Gaming Sessel wirklich braucht: Ist es die Synchronmechanik, die Wippmechanik, die 4D-Armlehnen oder doch das Bezugsmaterial? Ist das Fußkreuz wichtig, und die Rollen?

All diese Fragen beschäftigen mich seit 5 Jahren. Deshalb möchte ich euch einen Überblick über die einzelnen Funktionen und Varianten verschaffen, die Gaming Stühle im Allgemeinen so bieten.

Aufbau: Der uninteressante Tropfen auf dem heißen Stein

Den Aufbau der Zockerstühle vernachlässige ich mittlerweile sehr in meinen Testberichten. Denn seien wir ehrlich: Aufbaubar sind sie alle, interessiert es aber wirklich, wie lange wir für den Aufbau brauchen? Ob wir 10 oder 15 Minuten schrauben müssen, ist völlig nebensächlich.

Aufbau eines Gaming StuhlsAufbau eines Gaming Stuhls

Am Ende zählen Qualität und Komfort. Wenn wir 300 Stunden im Jahr drauf sitzen, sind das 18.000 Minuten. Scheiß auf 10 oder 20 Minuten Aufbau, der Fokus liegt beim finalen Ergebnis des Gamer PC Stuhls.

In kurz: Die grundlegenden Dinge, die zu wissen sind:

Kriterium Beschreibung

Material

Stoff, PU-oder Echtleder? Bei hochwertigen Zockersesseln kommen alle drei in Frage! Wichtiges Kriterium im Gaming Stuhl Test ist die Verarbeitung: Unsaubere Nähte, abstehende Fäden oder herausquellende Polsterung sind ein klares Zeichen für minderwertige Qualität.

Komfort

Schlechte Qualität sieht man nicht nur, man spührt sie auch. Ordentliche Kissen gehören, genau wie verstellbare Armlehnen und die Wipp- und Kipp-Funktion, einfach dazu.

Preis

Hier entscheidet ganz klar dein Budget: Investierst du mehr, so bekommst du meistens auch mehr.

Optik

Eine reine Geschmacksfrage: Welcher Style und welche Farbe gefällt dir am besten?

Ergonomie

Alles andere ist hinfällig, wenn dir dein Gamer Stuhl keine ergonomische Sitzhaltung erlaubt. Ein guter Bürostuhl schmiegt sich deiner Statur an und bringt deine Wirbelsäule in eine gesunde und vor allem bequeme Position. Ich lege dir hier meine Größenberatung ans Herz.

Der Rahmen: Holz oder Stahl?

Die allermeisten Gaming Stühle verfügen über ein Stahlgerüst. Dieses Gerüst besteht aus Stahlrohren und zum Teil auch „Stahldrähten“, die dem Stuhl seine Form geben.

Auf dieses Gerüst wird dann häufig der Schaum gegossen. Bei günstigeren Modellen wird meist nicht gegossen, sondern die Polsterschäume bestehen aus Schnittschaum, der aufgelegt wird.

Rohrdicke des Stuhl-Rahmens mit Messschieber gemessenRohrdicke des Stuhl-Rahmens mit Messschieber gemessen

Auf die Stahlrahmen geben viele Hersteller eine deutlich verlängerte Garantie: Wieso auch nicht? Die Stahlrohre haben meist 1-2mm starke Wände und sind im Grunde nicht zerstörbar, wenn richtig geschweißt wurde, was bei den meisten PC-Gaming-Stühlen der Fall sein sollte.

Holz: Instabil und billig? Nein, ergonomisch!

Besonders einige deutsche Hersteller setzen nicht auf Stahlrahmen, sondern auf Holz. Der ein oder andere mag voreilig schreien…

„öööh, das ist ja viel instabiler als Stahl und dadurch schlechter!“

Kann ich ihm nicht verübeln, scheint ja logisch: So einfach ist es aber gar nicht.

Der Vorteil bei einer „Schale“ aus Holz, ist: Das Körpergewicht ist komplett gleichmäßig verteilt. Bei der Stahlversion wird das Polster von Gurten und Stahldrähten gehalten, durch den täglichen Gebrauch sinkt das Polster auf Dauer ein, wenn auch nur minimal.

Das passiert beim Holzrahmen nicht. Das Polster hat eine komplett gleichmäßige Kontaktfläche und keine Möglichkeit des Absinkens.

Das macht aus rein ergonomischer Sicht einige kleine Vorteile aus. Wir sinken weniger ein und bleiben beweglich auf unserem PC Zocker Stuhl. Theoretisch ist Holz natürlich weniger widerstandsfähig, als ein Stahlkonstrukt: Das bedeutet aber nicht, dass das Holz schnell bricht. Die Materialien sind ebenfalls sehr beständig.

Der Bezug: Echtleder, Kunstleder oder Stoff?

Häufig fragt man, was am besten ist. Das kann ich allerdings niemandem sagen, denn es kommt immer auf einige persönliche Faktoren an:

EchtlederbezugEchtlederbezug

Echtleder: Echtes Leder ist im Einkauf für die Produzenten sehr teuer, deshalb sind Echtleder-Gaming-Stühle auch i.d.R. sehr teuer. Vorteil: Echtes Leder ist atmungsaktiv, fühlt sich gut an und gibt einem das Gefühl, einen besonders hochwertigen Gamer Stuhl zu besitzen. Nachteile: Echtleder muss gepflegt werden – hast du da wirklich Bock drauf?

PU Leder eines Premium-Zocker-StuhlsPU Leder eines Premium-Zocker-Stuhls

Kunstleder aus PU: Die meisten Gamer Sessel werden mit PU, also Polyurethan bezogen. Hier gibt es verschiedene Klassen, auch „Grades“ genannt. Higher Grades sind entsprechen hochwertiger, als lower Grades.

PU ist grundsätzlich weniger atmungsaktiv, wobei auf High-Grades definitiv weniger geschwitzt wird, als auf lower Grades.

Laif-Vyp atmungsaktiver PU-BezugLaif-Vyp atmungsaktiver PU-Bezug

Kunstleder aus laif VyP: Dieses Kunstleder sorgt für Abwechslung. Anders als normale PU-Leder ist diese Bezugsart atmungsaktiv. Sie besteht aus PU und Vinyl, ist abriebfest, atmungsaktiv und haptisch angenehm.

Stoffbezug des DXRacer Modells NahaufnahmeStoffbezug des DXRacer Modells Nahaufnahme

Bezug aus Stoff: Stoff ist atmungsaktiv, das ist der größte Vorteil. Er eignet sich außerdem besser für Katzenbesitzer, bei denen die Katzen empfindliche Leder selbst des besten Gaming Stuhls im Vergleich beschädigen könnten. Dafür muss man bei Verschmutzungen einen größeren Aufwand zur Reinigung betreiben.

Kunstleder aus PVC: Für mich beinahe ein No-Go, ich nenne es immer Planschbecken-Leder. Es ist nicht atmungsaktiv und fühlt sich an, wie die dicke PVC-Plane eines Planschbeckens. Schwerwiegender Nachteil: Durch fettige Substanzen wie sogar Hautfett lösen sich Weichmacher aus dem Bezug. Schlecht für euch und für die Haltbarkeit des Leders.

Die Polsterung: HDF, Ultrakomfort & Co.

Viele Umschreibungen für den gleichen Schaum: Mal wird er Ultrakomfort genannt, mal HDF (high density foam). Im Grunde ist es aber immer ein Kaltschaum mit verschiedenen Werten in der Stauchhärte und dem Raumgewicht.

Erfahrung mit Kaltschaum aus einem Gamer StuhlErfahrung mit Kaltschaum aus einem Gamer Stuhl

Das Raumgewicht wird meist angegeben, in kg/m³ und sagt aus, wie viel der Schaum pro Kubikmeter wiegt. Zusammen mit der Stauchhärte erhalten wir Aufschluss über die Härte eines Kaltschaumes.

Als Faustregel gilt, dass Kaltschäume ab einem Raumgewicht von 40-50kg/m³ als hochwertig und dauerelastisch gelten. Größere Marken geben die Schaumdichten oft auch an und halten sich selten in Bereichen unter 50kg/m³ auf. Es werden folglich meist sehr hochwertige Schäume eingesetzt.

Die Mechanik: Wippmechanik, Knie-Wipp oder Synchron?

Es gibt 3 verschiedene Mechaniken für deinen Gaming Stuhl. Die normale Wippmechanik, die Knie-Wippmechanik und die Synchronmechanik.

Standard Wippmechanik des Racer1Standard Wippmechanik des Racer1

Die normale Wippmechanik ist das Basismodell. Beim Zurücklehnen bleiben Sitzfläche und Rückenlehne immer im selben Verhältnis. Das Wippen ist hier etwas schwerer, als bei seinem großen Bruder, der gleich folgt. Das Wippen erinnert ein wenig an einen Schaukelstuhl. Sie kommt meistens in Zockersesseln bis 270€ zum Einsatz.

Knie-Wippmechanik des PC Gamer Stuhls von SecretlabKnie-Wippmechanik des PC Gamer Stuhls von Secretlab

Die Knie-Wippmechanik ist eine Verbesserung der Wippmechanik. Der Drehpunkt wird dabei nach vorn in Richtung Sitzkante verschoben. Das Wippen gelingt hier leichter und ist angenehmer.

Die Synchronmechanik ist die Königsdisziplin unter den Mechaniken. Sie kommt in der Regel vor allem in hochpreisigen und ergonomischen Bürostühlen zum Einsatz, jedoch auch schon bei manchem Gaming Stuhl.

Synchronmechanik eines ergonomischen getestetem GamerstuhlsSynchronmechanik eines ergonomischen getestetem Gamerstuhls

Rückenlehne und Sitzfläche bewegen sich beim Zurücklehnen in einem unterschiedlichen Verhältnis zu einander, meist 2:1. Wenn also die Rückenlehne um 6° nach hinten geneigt wird, neigt sich die Sitzfläche nur 3° mit. Bei den Wippmechaniken ist es ein Verhältnis von 1:1.

Die Synchronmechanik ändert den Winkel zwischen Ober- und Unterkörper und sorgt dafür, dass sich wichtige Rückenpartien mehr bewegen und die Bandscheiben mit mehr Nährflüssigkeit versorgt wird. Die Wirbelsäule wird entlastet.

Synchronmechaniken sind allerdings bisher nur bei Stühlen ab 500€ erhältlich. Wer weniger ausgeben möchte, ist aber mit einer Wipp- oder Knie-Wippmechanik nicht gleich schlecht bedient. Diese Mechaniken sind auch viel wert und heben das ergonomische Potenzial eines Gamerstuhls.

Die Rückenlehne: Form, Lordosenstütze & Nackenkissen

Die Rückenlehnen der Gaming Stühle sind in den allermeisten Fällen der Form von sportlichen Sitzen aus dem Auto nachempfunden, das war auch der Grundgedanke des Gaming Stuhls. Auszeichnend sind häufig die Seitenwangen und Auswölbungen.

Verschiedene Lendenkissen und NackenkissenVerschiedene Lendenkissen und Nackenkissen

Hier muss aufgepasst werden, dass man einen passenden Racer Stuhl mit passender Rückenlehne auswählt. Viele Modelle sind eher für kleine und schmale Menschen gemacht, auf denen breiter gebaute Gamer in ihrer Schulterfreiheit eingeschränkt werden. Das gilt es also zu beachten.

Die Lordosenstütze: Tu was für die Lendenwirbelsäule!

Eine Lordosenstütze soll die Lordose stützen. Überraschung! Zur Erklärung: Unsere Wirbelsäule ist nicht gerade, sondern gebogen. Die Lordose ist die Krümmung der Wirbelsäule nach vorn, in stärkerer Ausprägung wird oft vom Hohlkreuz gesprochen.

Lendenkissen eines AKRacing Modells im TestLendenkissen eines AKRacing Modells im Test

Der untere Teil des Rückens ist also vereinfacht gemeint. Dieser Teil wird auch Lende genannt.

Die häufigste Form der Lordosenstütze beim Gaming Stuhl ist das Lendenkissen, welches ebendiesen Hohlraum ausfüllen und so die umliegende Muskulatur entlasten sollen.

Einstellung einer variablen LordosenstützeEinstellung einer variablen Lordosenstütze

Immer beliebter wird diese Art der Lordosenunterstützung: Mittels Stellrad lässt sich die Lordosenstütze optimal anpassen. Man kann die Auswölbung im Lendenbereich damit reduzieren, oder verstärken.

Das Nackenkissen: Lordose no.2

Auch im Nackenbereich finden wir eine Lordose (Krümmung nach vorn), im Bereich der Halswirbel. Gemeint ist der Bereich zwischen Kopf und Schultern, also der Nacken. Für diesen Bereich werden bei den meisten Stühlen für den PC Nackenkissen mitgeliefert, die die Lordose im Bereich der Halswirbelsäule entlasten soll.

Nackenkissen eines PC Racing BürostuhlsNackenkissen eines PC Racing Bürostuhls

Die Sitzfläche: Das ist wichtig

Bei der Sitzfläche kommen zwei wichtige miteinander verflochtene Punkte zum Tragen: Die Ausprägung der Seitenwangen und die Platzverhältnisse.

Ausgeprägte Seitenwangen beim DXRacer Gaming Computersessel fuer ZockerAusgeprägte Seitenwangen beim DXRacer Gaming Computersessel fuer Zocker

Für Fahrzeugsitze machen die Seitenwangen an der Sitzfläche absolut Sinn: Bei turbulenten Fahrten fliegen wir in Kurven nicht durchs Auto, wir werden an unserer Sitzposition gehalten. Wir sitzen im Auto immer gleich mit beiden Füßen an den Pedalen.

Mittelmäßig ausgeprägte Seitenwangen Nitro ConceptsMittelmäßig ausgeprägte Seitenwangen Nitro Concepts

Vor dem Rechner darf das cool aussehen, aber nicht zu stark einschränken. Wir wollen nicht immer exakt gleich sitzen, sondern uns auch mal anders hinsetzen, im Schneidersitz sitzen oder die Beine breit machen.

Hier gilt es darauf zu achten, dass die Seitenwangen keine Einschränkung darstellen. Hinter den Seitenwangen verbergen sich Stahlrohre und Polster, der eine Stuhl hat da mehr, der andere weniger Polster. In beiden Fällen kann am Ende Platz fehlen, in zweiterem mit mangelnder Polsterung sogar Schmerzen beim Sitzen erzeugen.

Flache Seitenwangen eines noblechairs Gamingstuhls fotografiertFlache Seitenwangen eines noblechairs Gamingstuhls fotografiert

Es ist deshalb so wichtig, beim Kauf des Gaming Stuhls auf die passenden Maße zu achten. Informationen dazu findet ihr in jedem meiner Testberichte. Alles weitere Wichtige für die Sitzfläche, nämlich die Polstereigenschaften, wurden bereits weiter oben erläutert.

Armlehnen: 3D, 4D, 5D, Einstein & Softtouch-Pad

Die große Frage um die Verstellbarkeit der Armlehnen: In vielen Online-Shops steht das „D“ immer noch für „Dimension“, da sollen die Armlehnen dann in Dimensionen verstellbar sein. Hab ich früher auch so geschrieben.

Die Armlehnen sind aber leider weder eine Portal-Gun, noch geht’s hier um die Stringtheorie, Quantenphysik & Einstein, sondern eigentlich um „Directions“, was „Richtungen“ auf Deutsch heißt. Eine 3D-Armlehne lässt sich also in 3 directions, also Richtungen, verstellen.

Armlehnen-Foto eines PC Gamer StuhlsArmlehnen-Foto eines PC Gamer Stuhls

Das kann hilfreich sein und den Komfort steigern, sollte aber auch nicht überschätzt werden. Andere Punkte wiegen da meiner Meinung nach schwerer. Solang es keine 1D, also pur höhenverstellbare Armlehne geht, kommt man mit fast allem zurecht, wobei eine maximal verstellbare Armlehne im Zweifel auch die perfekte Position ohne Abstriche ermöglicht.

Magst du es hart, soft oder gepolstert?

Im günstigen Segment ist die Oberfläche der Armlehne, das Pad, oft aus hartem Kunststoff. Das kann schon mal gereizte Ellbogen geben. Deshalb gibt es als Alternative sehr häufig Softtouch-Armauflagen. Es ist also ein Weichkunststoff als Armauflage in Verwendung, der nachgibt und euren Ellbogen schont.

Armlehnen Pads in weich, hart & gepolstert bei Racing Stühlen für PCArmlehnen Pads in weich, hart & gepolstert bei Racing Stühlen für PC

Die Deluxe-Version ist die gepolsterte Armlehne, die unter den verschiedenen Herstellern aber äußerst selten Verwendung findet. Der Gamechanger ist einer dieser Gaming Stühle.

Rollen: Inliner, Hart- oder Weichboden, Hybrid & mit Felge

Die Rollen sind hauptsächlich für die Optik da. Manch Hersteller wirbt mit besonders großen Rollen: Sieht auch cool aus, bringt aber dem Komfort schlussendlich nichts. Hier ist nur entscheidend, ob die Rollen flüssig laufen und ob sie laut oder leise über den Boden gleiten.

Verschiedene Rollen von Racing ZockerstühlenVerschiedene Rollen von Racing Zockerstühlen

Hybridrollen sind die meist verwendeten Rollen. Sie laufen sowohl auf weichen, als auch auf harten Böden und passen so zu so ziemlich jedem Nutzer.

Inlinerrollen sind die absolut laufleichtesten und laufleisesten Rollen überhaupt. Wer schon mal Inliner gefahren ist, kennt das: Die Rollen machen keinen Mucks und gleiten nur so davon. Diese Art Rolle kommt allerdings nur selten zum Einsatz, kann aber nachgerüstet werden.

Wenn ihr also nach einem rein funktionalen Stuhl sucht, sind die Rollen oftmals zu vernachlässigen. Ist euch Optik das A&O, dann dürfen coole Rollen nicht fehlen.

Fußkreuz: Aluminium, Nylon oder Stahl

Das Fußkreuz, auch Drehkreuz oder 5-Punkt-Basis genannt, ist der Teil eures Stuhls, in welcher die Rollen stecken. In der Mitte ist eine Öffnung für die Gasfeder, die in die Mechanik unterhalb der Sitzfläche mündet.

Fusskreuze aus Nylon, Stahl & Alu im TestFusskreuze aus Nylon, Stahl & Alu im Test

Bei den Fuß- oder auch Drehkreuzen werden verschiedene Materialien eingesetzt: Aluminium, Nylon und Stahl. Nylon ist ein Kunststoff, die anderen zwei Metalle. Ich habe schon alle Arten von Fußkreuzen gesehen, Unterschiede in der Robustheit konnte ich bisher nicht ausmachen.

Optisch unterscheiden sich die Fußkreuze aber oft: Es gibt sie in gebürstet, in pulverbeschichtet, in glänzend, matt oder farbig lackiert. Fußkreuze erfüllen rein technisch ihren Zweck und können dazu noch geil aussehen.

Qualität und Verarbeitung: Schwieriges Thema

Die allermeisten von uns suchen einen Gaming Stuhl von hoher Qualität, einhergehend mit anständiger Verarbeitung. Erste Schlüsse lassen die Spezifikationen zu den verwendeten Materialien zu: Einen PVC-Bezug sehe ich als minderwertig im Vergleich zu einem PU-Bezug an.

Hohe Qualität beim Racing Gamer Sitz von RecaroHohe Qualität beim Racing Gamer Sitz von Recaro

Ansonsten ist es allein durch die Produktbeschreibung eines Stuhls kaum möglich, die Qualität und den Verarbeitungsstandard zu erkennen, weil sowieso jeder Shop die angebotenen Produkte geil findet und als super-premium darstellt. Dafür braucht ihr Leute wie mich, die ihre Eindrücke mitteilen und mit ungeschönten, echten Fotos und Videos Klarheit bringen.

Verarbeitung des Backforce oneVerarbeitung des Backforce one

Für mich ist dabei immer wichtig, ob die Nähte gerade verlaufen, ob die Bezüge stark riechen, ob der Bezug unnatürlich viele Falten wirft und schlampig bespannt wurde und der Gesamteindruck. Wenn wir ein Produkt in der Hand halten, haben wir meist ein gutes Gefühl dafür, ob es wertig ist, oder nicht.

Holzplatten auf Sitzfläche bei günstigem StuhlHolzplatten auf Sitzfläche bei günstigem Stuhl

Es kommt auch schonmal vor, dass ich zwei Stühle auseinanderschneide, um mir die so berühmt wichtigen inneren Werte anzusehen. Und da sieht man dann auch mal sehr detailliert, was einen kostpieligeren Stuhl von einem Stuhl für um die 100€ unterscheidet. Hier zum Beispiel fand ich in einem meiner Testberichte zu günstigen Gaming Stühlen alte ranzige Holzplatten in der Sitzfläche.

Vergiss das bla bla um Höhenverstellbarkeit und 360°-Drehung!

So ziemlich jeder Bürostuhl, Drehstuhl, Gaming Stuhl, der auf Rollen ist, lässt sich auch in der Höhe verstellen. Das ist absoluter Standard, ebenso wie dass ich mich auf dem Stuhl um 360° drehen kann.

Ja welcher Schreibtischstuhl kann das denn nicht?

Schlechter Verkäufer preist schlechten Stuhl anSchlechter Verkäufer preist schlechten Stuhl an

Lasst euch keinen vom Pferd erzählen!

Wer als Hersteller nicht viel zu bieten hat, der keult sich in den Produktbeschreibungen eben einen auf die Höhenverstellbarkeit oder die 360°-Drehbarkeit. Wenn der Stuhl sonst nichts bietet, dann erwähnt man eben selbstverständliche Dinge. Wirkt sicher auch irgendwie, wenn man am eigenen Produkt sonst nichts zu loben hat.

Ist in etwa so, wie wenn BMW ein scheiß Auto baut und dann wirbt: „Unser Auto hat Kotflügel und eine Motorhaube!“. Ach, ehrlich?

Lasst euch also von den oft sehr merkwürdigen Werbetexten nicht überfordern, denn manchmal steckt weniger dahinter, als man denkt.

Günstige Gaming Stühle bis 100 Euro…

Wenn du schon länger auf meiner Seite unterwegs bist, weißt du, dass ich kein Fan von günstigen Gaming PC Stühlen bis 100€ oder gar 150€ bin. Falls du meinen Artikel dazu nicht kennst, schau mal hier vorbei: Günstig vs. Premium. Dort wirst du sehen, wie ich einen EPIC und einen günstigen Gaming Chair bis 150€ zerschneide und vergleiche. Diese preiswerteren Modelle werden vor allem bei Amazon gehandelt und sorgen selten für „echtes“ Gaming-Stuhl-Feeling. Viel mehr als einen Standard-PC-Stuhl bekommst du hier nicht. Da muss man schon zu großen Marken greifen.

Günstige Stühle bis 100€Günstige Stühle bis 100€

Die günstigsten Gaming Chairs, die ich noch empfehlen kann

Wenn du wirklich Geld sparen musst beim Kauf deines Gaming Bürostuhls, dann lass dir von mir ein paar Tipps an die Hand geben. Was du nicht tun solltest, ist spontan zu Ikea zu rennen und dir den nächstbesten Bürostuhl zu kaufen, der dir in die Finger kommt – ebenso solltest du dich nicht auf Amazon-Angebote verlassen, wenn du nicht weißt, ob die Bewertungen auch wirklich alle echt sind. Verlasse dich auf Tests.

Meine günstigste Empfehlung ist aktuell zwar kein PC Stuhl bis 100 Euro, aber ihr bekommt ihn immerhin für knapp 200 Euro. Gemeint ist der Racer1. Mein Video dazu mit allen Informationen findest du hier: ▷ Racer 1 Test. Für 249€ bietet sich hier noch der ▷ S300 an, der noch etwas mehr als der Racer1 kann.

Wesentliche Unterschiede, die den hochwertigen Gaming Bürostuhl vom minderwertigen abgrenzen:

 

Billig

Premium

Aufbau Der Aufbau günstiger Modelle dauert seine Zeit – die Teile kommen größtenteils unmontiert. Die Aufbauzeit erhöht sich, was nicht wirklich schlimm ist. Premium PC Stühle sind größtenteils vormontiert. In der Regel bleiben nur 6 Schrauben, der Stuhl ist in 10 Minuten einsatzbereit.
Verarbeitung Die Verarbeitung ist hier häufig unpräziser. Fehlerhafte Nähte, Abgewetzte Materialien, knarzende Teile – alles keine Seltenheit, das belegen viele Amazon-Bewertungen. Besonders bei den großen Marken ist die Verarbeitung makellos. Die Nähte verlaufen gerade, die Bezüge sind stramm gespannt und die Materialien sehen neu aus, so wie es sein soll.
Sitzkomfort Auch beim Polster wird gespart: Dieses ist oft extrem dünn und locker, sodass es nach wenigen Monaten durchgesessen ist. Die Dichte des Polsters wird hier angegeben – ein Qualitätsmerkmal. Es wird hochdichter Schaumstoff verwendet, der auch nach Jahren seine Form behält.
Lebensdauer Hier haben wir ein Belastbarkeitsproblem. Günstige Stühle bedeuten günstige Materialien, die stärkeren Belastungen zum Teil nicht standhalten. TÜV-geprüfte Teile sind bei wertigen Bürostühlen Standard. Die Teile sind belastbar und halten auch den angebenen Belastungsgrenzen stand.

Source

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *